Posts

Siebtlingsgeburt

Denn bei Siebtlingsgeburten und Mehrlingsgeburten wie Drillingen und Vierlingen handelt es sich in der Regel um Frühgeburten. Der Körper der Frau ist somit nicht in der Lage, die Kinder über den regulären Schwangerschaftszeitraum auszutragen, weshalb ein frühzeitiger Kaiserschnitt in Erwägung gezogen wird. Generell versuchen Ärzte dabei aber den Geburtstermin soweit wie möglich hinaus zu zögern, um die Entwicklung der ungeborenen Kinder nicht negativ zu beeinflussen. Nach der Geburt müssen die Mehrlinge daher in der Regel in einem Brutkasten untergebracht werden und sind in den ersten Wochen oder sogar Monaten auf eine dauerhaft ärztliche Betreuung im Krankenhaus angewiesen. Nur selten bleibt den Mehrlingen diese Prozedur erspart.

SIEBTLINGSGEBURTEN: KAISERSCHNITT ALS RISIKOFREIE OPTION Bei Mehrlingen können lediglich Zwillinge auf natürliche Art auf die Welt gebracht werden. Ärzte hingegen greifen bei Drillingen und weiteren Mehrfachgeburten hingegen grundsätzlich auf die Option zur…
Letzte Posts